Endlich über Stock und Stein

Veröffentlicht in: Allgemein, Ausflüge | 0

Ich liebe es unwegsame und unbequeme Wege zu beschreiten. Leider ist das mit dem Rollstuhl einfach nicht machbar, da die kleinen Räder vorne immerzu stecken bleiben. So blieben mir viele Wege, mit denen ich bei unseren Ausflügen und Reisen liebäugelte, oftmals verschlossen. Auch schneebedeckte Wege sind mit Rollstuhl nicht machbar. Das ist natürlich nicht wirklich optimal, wenn man in einer Gegend lebt, wo Schnee im Winter einfach dazugehört.

Manchmal wagte ich dann doch mal das ein oder andere Abenteuer und landete dabei auch schon unsanft auf dem Boden. Ich fluche eigentlich nicht, aber diese bescheuerten kleinen Räder ärgerten mich schon sehr und entlockten mir so manchen Fluch.

Es musste irgendeine Lösung her! So recherchierte ich im Internet und bin auf das Vorspannrad von Walter Föhl gestoßen. Ich nahm Kontakt zu ihm auf und bestellte das Quinty Curve. Kurz vor Weihnachten 2020 kam das Paket an.

So konnte ich endlich auch im Winter bei Schnee Spazierfahrten machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.