Meeres-Sehnsucht

Veröffentlicht in: Allgemein, Campen | 0

Es geht los! Wir packen unsere 7 Sachen (sagt man so, sind aber gefühlt 100!) und fahren nach fast 3 Jahren endlich wieder ans Meer. Ich kann es noch kaum glauben, aber morgen sind wir echt „on the road“ ohne Zwischenaufenthalt ans Meer.

Dadurch, dass wir unser Tandem mitnehmen, ist unser Ludwig schon gut gefüllt. Außerdem genieße ich dieses Mal mehr Komfort (darf auch einmal sein!). Deshalb bringen wir heute noch meinen Indoor- Rollstuhl, den Badewannenlifter, das Luftbett, das grandiose Brettspiel: Geister, Geister, Schatzsuchmeister und ein Geburtstagsgeschenk zu meiner Schwester. Die fährt nämlich mit ihrem Mann mit, hat noch viel Platz in ihrem Auto und heute Geburtstag.

Wer dieses Mal bei uns nicht fehlen darf, ist Paula. Sie wird uns in diesen Tagen begleiten und freut sich schon riesig. Bedeutet für uns etwas Arbeit und vor allem ganz viel Spaß! Du darfst gespannt sein!

Jakob hat das technische Equipment gepackt. Was wir dort alles so treiben, erfährst du dann natürlich hier auf dem Blog! Ich freu mich schon sehr!

Und du darfst jetzt raten, welches Meer und welchen Ort ich meine. Das Foto ist ein Indiz!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.